Sie sind hier: Höhlenkataster Fränkische Alb
Zurück zu: Startseite
Allgemein: Sicherheitshinweis Höhlenrettung Höhlenschutz Fledermausschutz Höhlenkataster Höhlen Impressum

Suchen nach:

Organisation des HFA-Katasters

Katasterführung und Beirat

Das HFA-Kataster befindet sich im Eigentum von Dr. Jochen Götz und wird von der Katasterführung Christof Gropp und Brigitte Hilpert unter Aufsicht des Katasterbeirates gemäß der Katasterordnung verwaltet.

Der Katasterbeirat wurde 1997 vom Arbeitskreis Höhlenkataster der nordbayerischen Höhlenforschervereine ins Leben gerufen und setzt sich aus Vertretern der vier größten im Arbeitsgebiet des Katasters tätigen Höhlenvereine, zwei Vertretern der nicht vereinsgebundenen Höhlenforscher und dem Eigentümer zusammen. Aufgabe des Katasterbeirates ist es Grundsatzentscheidungen zu treffen und den Katasterführer und die Katasterpfleger zu wählen.

Kontaktadresse für Anfragen an das Kataster:
E-Mail: hfa (dot) team (at) gmx (dot) de

Mitarbeit

Alle höhlenkundlichen Vereine und interessierten Einzelpersonen können Daten zu Höhlen des Arbeitsgebietes in das Kataster einbringen. Die Katasterführung freut sich über alle Informationen, die dem Kataster zur Verfügung gestellt werden.
Neue Höhlen könne jedoch erst dann in das Kataster aufgenommen werden, wenn folgende Mindestanforderungen an die Dokumentation erfüllt sind:
+ Angabe der Lage mit Gauß-Krüger-Koordinaten
+ Eingangsfoto
+ Plan oder Skizze


Gehe zu: Höhlenkataster Fränkische Alb Historie des Höhlenkatasters Fränkische Alb